Yoga in Berlin unterrichte ich seit ungefähr 2005. Nach meiner Indien Reise, kam ich nach Berlin im Jahr 1999 und wollte nur drei Monate bleiben und weiter nach Costarica gehen, aber der Aufenthalt in Berlin hat sich unerwarteterweise bis heute verlängert. Im Prenzlauer Berg, meinem Lieblingsstadtteil, unterrichtete ich in mehreren Yogazentren bis ich in meiner Plattenbau Wohnung einen kleinen Yogaraum von 18 qm erschaffte und ihn "Der kleine Tempel" nannte. Mittlerweile gibt es diesen Raum nicht mehr, aber Der kleine Tempel goes Yogawirbel - weil ich als eine Yogalehrerin der älteren Generation den heutigen Yogaboom eher als zu viel Wirbel nur um die Wirbel sehe und weil Yoga ein Wirbelsturm der Erkenntnis ist. Primär geht es im Yoga tatsächlich um eine gesunde Wirbelsäule (deswegen machen wir Asans), nicht nur um sich besser zu fühlen sondern um die Kundalini Energie zu erwecken.

 

In meiner ersten Heimat Kroatien, spezialisierte ich mich auf Yoga Retreats und Yogaurlaub mit verschiedenen Themen. So biete ich z.B. Stille Retreats bei den Leuchttürmen, auf den Inseln, Yoga und Wandern Retreats an.

Meine Lern- und Unterrichtinteressen liegen beim klassischen Hatha Yoga, bei Yoga und Psychologie, bei ursprünglichem Kundalini Yoga und Vini Yoga (angewandtem Yoga, das heisst individuell und nach Lebensumständen erstellte Yogaprogramme).

 

Yogaausbildungen machte ich in Indien, Deutschland und Kroatien. Hinter mir habe ich auch eine Heilpraktiker-Ausbildung mit Schwerpunkt Homöopathie. Nur noch eine hartnackige Überprüfung der medizinischen Grundlagen beim Gesundheitsamt trennt mich von der eigenen Heilpraxis. Bis dann unterrichte ich noch an verschiedenen Orten in Berlin und freue mich auf meine Highlights des Jahres - Yoga Retreats in Kroatien.